Gästebuch

Willkommen im Gästebuch vom Internationalen Feuerwehrmuseum Schwerin.

20 Antworten auf Gästebuch

  1. Yvonne kaune sagt:

    Es war sehr schön als spontanen Ausflug. Meine Kinder fanden es sehr interessant. Da mein Mann in der freiwilligen Feuerwehr in Schwerin ist war das ein tolles Erlebnis zum teilen.

  2. Dieter Tschorschke sagt:

    Am 10. Mai 2017 war ich (als vom OrtsBM eingesetzter Seniorenbeauftragter) mit 13 unserer 17 Alterskameraden zu Besuch im Feuerwehrmuseum Schwerin. Wir haben alle eine Feuerwehrzeit von mehr als 40 Jahren hinter uns. Die Führung durch den Vorsitzenden des Museumsvereins, Uwe Rosenfeld, war große Klasse. Als alte “Feuerwehrhasen” hätten wir uns auch allein die Ausstellungsstücke ansehen können. Aber Uwe wusste zu vielen ausgestellten Teilen herrliches Detailwissen zu vermitteln. Es war ein großartiges Erlebnis. Auf der Heimfahrt und auch danach bekam ich von vielen der Alterskameraden zu hören, dass der Besuch in Schwerin ein großartiger Bestandteil der Ausfahrt gewesen ist.
    Dies war die erste Ausfahrt unserer Gruppe – aber bestimmt nicht die letzte.
    Alles Gute wünscht: Dieter Tschorschke, FF Vierhöfen (Landkreis Harburg)

  3. tutuche jack sagt:

    Die ganze Ausstellung ist eine unsagbare Fleißarbeit, gepaart mit enormem Einfallsreichtum.

  4. es war sehr schön bei euch … weiterhin viel Erfolg und viele Besucher

  5. Edwin Kronschnabel sagt:

    Liebes Team des Feuerwehrmuseums Schwerin,
    gestern am 14.05.2016 waren wir zum 2. Mal bei Euch zu Gast, diesmal hatten unsere Kinder Anna und Andrej noch 2 Freunde mitgebracht die zum ersten Mal im Museum waren.
    Die Kinder waren begeistert, insbesondere das Sie zum Abschluss durch die Atemschutzstrecke durften war super nett. Unser Dank an Andre, den netten Mitarbeiter der gestern den Kids dieses Highlight ermöglichte.
    Wir freuen uns schon auf den nächsten Besuch.
    Eine Frage habe ich noch, wie kann ich einen Mitgliedsantrag für den Verein bekommen ? Auf der Homepage finde ich dazu leider nicht.
    Mit besten Grüßen,
    Edwin Kronschnabel und Familie

  6. So, jetzt nehmen wir uns auch mal die Zeit für einen netten Gästebucheintrag bei euch.
    Ihr habt eine wirklich Tolle und Übersichtliche Seite, sehr Benutzerfreundlich! War auch sehr gut bei Google zu finden!
    Das Design ich auch sehr gut gelungen!
    Mein Besuch hat sich auf jeden Fall gelohnt – ich komme wieder ;-)
    Macht weiter so! Viele liebe Grüße und alles gute für den weiteren Weg vom Entrümpelung Heidenau Team – Wir bieten Entrümpelung Wohnungsauflösung in Heidenau, Dresden, Pirna und Umgebung.

  7. Ralf Görtz sagt:

    Hallo Kameradinnen und Kameraden

    Erst einmal schöne Grüße aus Frechen bei Köln.
    Es ist schon der absolute Wahnsinn,was ihre alle da auf die Beine gestellt habt,ich ziehe meinen Helm vor euch,macht immer weiter so,habt viel Spaß mit einander bei eurem Hobby und wenn ihr möchtet,würde ich mich über einen Eintrag in mein Gästebuch sehr freuen.Danke

    Gott zur Ehr dem nächsten zur Wehr

    Mit Kameradschaftlichen Grüßen

    Ralf Görtz

  8. Florian, David, Mona sagt:

    Das Museum in Schwerin ist für jeden der sich für Feuerwehr und Technik interessiert ein absolutes MUSS. Die Erwachsenen kommen auf Ihre Kosten,sowie auch die Kinder,jeder findet etwas was ihn interessiert.In der Kinderabteilung wird kindgerecht erklärt was die Feuerwehr tut oder was sie nicht tut. Es wird dort den Kindern erlaubt die Sachen zu berühren,was woanders nicht erlaubt ist. Wir haben dem Museum schon einige Sachen überlassen und werden es auch in Zukunft tun.Wer es uns nachmacht sorgt dafür ,das auch in Zukunft das Museum besteht und die nächste Generation sieht wie alles begann bei der Brandbekämpfung.An das Museums Team macht weiter wie bisher,denn wir sehen uns wieder. DAS IST EIN VERSPRECHEN!!!!!

  9. Gasch sagt:

    Hallo,
    die schlichte Bezeichnung “Museum” ist für dieses Objekt eigentlich zu bescheiden. Die ganze Ausstellung ist eine unsagbare Fleißarbeit, gepaart mit enormem Einfallsreichtum. Das Museum kann sich wirklich sehen lassen und sollte für sich mehr Reklame machen.
    In noch keinem Feuerwehrmuseum fand ich Hinweise zu einem früher nicht unbedeutenden Zweig vieler Berufsfeuerwehren: Eingleisung von Straßenbahnen.
    Dieses Museum bietet ein altes Foto! Prima.
    Unbefriedigend das Transparent für das Museum in Meetzen. Keine Öffnungszeitangaben, vor Ort in Meetzen ein verwaschenes Schild “Museum geschlossen”.

  10. Daniel sagt:

    Der Besuch Eures Museums lohnt sich sowohl für Feuerwehrleute als auch für Personen die nichts mit der Feuerwehr am Hut haben. Wir kommen gerne noch einmal vorbei.

  11. Steffen Himer sagt:

    Ein ganz tolles Museum. Hat uns super bei Ihnen gefallen, mit liebe gestaltet, das sieht mann.

  12. Ulrich Schwarz sagt:

    Ein lange geplanter Besusch wurde am 28.10.2014 in die Tat umgesetzt und ich muss sagen, es hat sich wirklich gelohnt.

  13. Michael sagt:

    Dieses Museum hat mich wirklich begeistet. Tolle Exponate liebevoll präsentiert. Ein Paradies für technikbegeisterte. Liebe Grüße Michael.

  14. Andreas sagt:

    Erst sahen wir die Hompage im Internet die uns in das Museum gelockt hat, dann waren wir auch selber in Schwerin und haben deutschlands größtes Feuerwehrmuseum besichtigt. Es wurde ein Tagesausflug, da man sich in dem Museum bald einen Tag aufhalten kann, wenn alles gesehen werden soll.

    Man sieht mit welcher Liebe und Leidenschaft die Feuerwehr – Mitglieder des Vereins dieses große Museum unterhalten. Wir wünschen euch immer genug Gäste und Geld in der Kasse, so dass dieses schöne Museum noch lange Bestand hat.

    Andreas

  15. Lutz Baeier sagt:

    Hallo an die Kameraden des Feuerwehrmuseums Schwerin. Wir haben euch besucht und fanden die riesige Ausstellung ganz toll und einmalig in Deutschland. Was es nicht alles gibt von der Feuerwehr, nur bei euch kann man es erfahren und ansehen.

    Wir wünschen euch weiterhin alles gute viele Besucher in eurem Museum.

    Lutz aus Nürnberg

  16. Simon Schädler sagt:

    Eine Ferienüberraschung beim Ostseeurlaub war der Besuch des Schweriner Feuerwehrmuseums. So vieeeeeele Sachen hätten wir nicht erwartet, nicht nur Autos wie woanders auch, die ganzen kleinen Sachen waren besonders interessant und sind woanders nicht zu sehen.

    Vielen Dank den Feuerwehrleuten die das alles im Ehrenamt machen ! Macht weiter so, wir werden euch weiter empfehlen.

  17. Flori Gruth sagt:

    Wir haben letzte Woche bei unserem Schwerinbesuch auch das Int. Feuerwehrmuseum besichtigt. Am Fernsehturm ist es gut zu finden und dann voller Erwartungen hinein.

    Wir wurden nicht enttäuscht ! Sowas haben wir weder erwartet, noch anderswo gesehen. Die Vielzahl der Exponate zu allen Feuerwehrthemen war überwältigend. Sogar ein Kinderspielraum mit Quiztafel, eine historische Schulklasse, eine funktionsfähige Feldtelefonanlage mit Zentrale und eine für Kinder benutzbare Atemschutz – Übungsanlage aus Holz. Besser geht es nicht mehr und dann die vielen Autos, Anhänger und alten Spritzenwagen mit den Leitern. Und in welchem Museum gibt es schon einen “Aktenrettungsschlauch “? Von so etwas habe auch ich als Feuerwehrmann noch nie etwas gehört oder gesehen. Ganz zu schweigen von der Atemschutzausstellung und den vielen Vitrinen mit Modellautos, es gibt es ungluabliche Ausstellungsstücke.

    Wir möchten uns bei den Kameraden des Museums für diese schöne Ausstellung und den gelungenen Nachmittag ganz herzlich bedanken. Wenn es nicht immer wieder solche Leute wie den Schweriner Museumsleiter geben würde, die ihre ganze Kraft und Energie in so eine Anlage stecken, dann wäre Deutschland um vieles ärmer.

    Meine Hochachtung – und an alle: Macht weiter so – solche Leute brauchen wir !

    Flori

  18. Hallo Freunde vom Feuerwehrmuseums.
    Ich möchte einmal die Arbeit des Vereins hervorheben.
    Alle Mitglieder sind mit herz und Seele dabei.
    Kompliment! So konnten mit der Zeit einige richtige Schätze
    wieder hergestelt werden.

    Mit Kameradschaftlichen Gruß
    Hans-W. Janssen

    Feuerwehrtraditionsverein-Emden Ostfrieland e.V.

  19. Hallo Kameradinnen und Kameraden des Feuerwehrmuseum Schwerin – Meetzen.

    Wir möchten uns nochmal bei Euch bedanken. Ihr habt uns am Samstag bei der Übergabe unseres TLF an das Museum sehr gut Empfangen und auch eine tolle Führung mit uns durch das Museum gemacht. Wir waren über die Vielfallt der Exponate erstaunt. Unsere JF wird auf jeden Fall nochmal zu Euch kommen. Wir werden das Museum auch weiter empfählen und hoffen auf viele Besucher. Bei Euch ist unser TLF in sehr guten Händen und wir wünschen Euch noch eine gute und lange Zeit mit ihm. Auf ein baldiges Wiedersehen. Die FF Woltorf.

  20. Ewald sagt:

    Wir waren heute im Schweriner Feuerwehrmuseum und sind erstaunt, wie viele Exponate da zusammen getragen und wunderbar ausgestellt werden. So groß und vielfältig hatten wir es uns nicht vorgestellt und unser Sohn wollte gar nicht gehen.

    Ich glaube wir kommen wieder und werden das Museum sicher weiter empfehlen.
    Vielen Dank der Museumsmannschaft, die ja wohl aus Feuerwehrleuten besteht, die das alles im Ehrenamt machen. Meine Hochachtung !

Hinterlasse einen Kommentar zu Frank Stiller Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>